Tagebuch

01.08.2012

Mein neuer Freund Henri ist ein echter Kumpel er ist ein kleiner Jack Russell Terrier Mischling. Wir haben ganz toll getobt und gerangelt.

Ella und Hanry    

21.07.2012

Heute war ich wieder zur Schule. Die meisten meine Schulkameraden war auch wieder dabei. Einer war nur ganz kurz da, er hatte Husten und wurde wieder nach Hause geschickt. Schade ich hätte gerne mit ihm gespielt.

Heute mussten wir eine lange Leine hinter uns herziehen, was das sollte weiß ich nicht. Dann haben Mama und Papa gerufen und ich bin schnell zu ihnen gelaufen und sie haben sich ganz doll gefreut. Anschließend sind wir alle noch auf dem Feldweg spazieren gegangen und haben wieder das gleich wie auf dem Übungsplatz gemacht. Da waren allerdings tolle Pfützen in denen ich trinken und plantschen konnte.

15.07.2012

Toll, eine ganze Rasselbande voller Cocker. Da waren ganz junge Babys und auch einige alte Omis und Opis. Wir haben ganz toll zusammen gespielt und viele Spiele gemacht. Wettlaufen und so. Einige sind auch durch lange Tunnel gelaufen und über komische Wippen gestolpert. Na ja, das wollte ich nicht machen. Ich glaube die Mamas und Papas gehörten alle zum Jagdspaniel-Klub. Meine Mama und Papa wollen da auch mitmachen. Dann werde ich die vielen Cocker auch bald wieder sehen. Toll, Ich freue mich schon.

  

 

  

 

 

14.07.2012

Heute war ich zur Hundeschule und habe nette Freunde kennengelernt, Mama und Papa haben Sitz, PLatz und Abrufen geübt.

    

09.07.2012

ich wiege jetzt übrigens 10,5 kg

09.07.2012

habe wieder ein tolles Fressi bekommen

08.07.2012

immer noch Sauerkraut

07.07.2012

Sauerkraut

06.07.2012

wegen dem Gummihasen hatte ich wohl ein bisschen Verstopfungen. Abends sind wir dann noch zum Tierarzt gefahren. Dort ging es mir dann ganz schlecht, erst hat man mir meinen Bauch kahl rasiert und ich musste ganz lange auf dem Rücken liegen.
Drei Menschen haben mich festgehalten und ich durfte nicht mal zappeln. Dann habe ich ein Pflaster mit Schlauchanschluß an mein Pfötchen bekommen und dort wurde was reingespritzt. Nach fünf Minuten wurde mir furchtbar schlecht und ich mußte alles was ich die Tage so gesammelt und verschluckt hatte wieder ausspucken.
Mama und Papa haben dann einige Teile von dem Gummihasen aussortiert. Sie wollten den Hasen wohl wieder zusammensetzten.

Puzzle

Puzzle

Na ja, dass wußte ich nicht. Dann musste ich noch lange mit Schlauch rumliegen. – Mir war immer noch sehr schlecht.
Zuhause habe ich dann leckeres Sauerkraut bekommen, das kannte ich noch gar nicht.

05.07.2012

abends habe ich meinen kleinen Gummihasen zerlegt und halb aufgefressen.

Schreibe einen Kommentar